Ein Stück Heimat im Museum

Museumsobjekt: Das Vorwerk in der Puppenstadt "Mon plaisir"
Entstehungsdatum: 1. Hälfte 18. Jahrhundert
Künstler/Hersteller: Fürstin Auguste Dorothea von Schwarzburg-Arnstadt
Entstehungs/Fundort: vermutlich Arnstadt/ Oberndorf
Technik/Material: /
Museum: Schloßmuseum im Neuen Palais
Ort (Museum): Arnstadt
Bundesland: Thüringen

Kommentar:

Ein Stück Heimat im Museum

Als wir uns eines Tages das Puppenmuseum ansahen, fiel mir ein Haus auf, dass dem meiner Großeltern sehr ähnlich sah. Es war ein Fachwerkhaus mit einer gemütlichen Küche und an die Küche angrenzend ein Stall. Genauso war es früher mal bei Oma und Opa. Heute ist es zwar nicht mehr so, aber als ich Oma gefragt habe, warum da eine Stufe zwischen Küche und Waschküche ist, hat sie es mir erzählt. Die Stufe erinnert daran, dass früher ein Schweinestall mit im Haus war.
Für mich ist die Gegend bei Oma und Opa wie ein zweites zu Hause, eine zweite Heimat. Ich bin jedes Jahr fast die ganzen Sommerferien mit meinem Bruder bei ihnen. Wir haben Freunde dort und immer viel Spaß. Heimat ist, wo ich glücklich bin und mich wohl fühle. Also auch bei den Großetern in Bad Zwesten.

kommentiert von:

Alter: 13 Jahre
Ort: Hozhausen
Schule: Gymnasium Arnstadt