Schönbuchbahn

Museumsobjekt: Schönbuchbahn
Entstehungsdatum: erstmals:1911, dann 1996 nochmals
Künstler/Hersteller: WEG
Entstehungs/Fundort: auf den Schienen zwischen Böblingen und Dettenhausen
Technik/Material: --
Museum: --
Ort (Museum): Holzgerlingen
Bundesland: Baden-Württemberg

Kommentar:

Das ist die Schönbuchbahn. Sie ist eine eingleisige normalspurige Stichbahn, die von der Württembergischen Eisenbahngesellschaft (WEG) betrieben wird.
Für mich bedeutet sie Heimat, weil ich sie sehr oft benutze, um nach Böblingen zu kommen und um abends wieder nach Hause zu fahren.
Ich fühle mich dort sehr wohl und die Bahn ist auch relativ gemütlich. Im Vergleich zu einem normalen Stadtbus ist sie sehr viel komfortabler, leiser, angenehmer und hat mehr Platz zu bieten. Auch ist sie auch persönlicher als eine gewöhnliche S-Bahn, da sie höchstens mit 3 Wägen fährt und der Schaffner auf die Leute Rücksicht nimmt, die gerade erst zur Bahn angerannt kommen. Er wartet dann extra oder hält die Bahn sogar noch einmal an. Gelegentlich redet er auch mit seinen Fahrgästen, um einen persönlichen Bezug zu ihnen herzustellen. Man „kennt“ die Schaffner inzwischen auch schon.
Die Schönbuchbahn ist für mich die Verbindung zwischen Heimat und Fremde. Wenn ich verreist war und mit meinem Gepäck wieder in der Schönbuchbahn stehe, weiß ich, dass es nur eine halbe Stunde ist, bis ich wieder zu Hause bin. Die Strecke der Schönbuchbahn kenne ich inzwischen fast auswendig und es ist ein beruhigendes Gefühl, aus dem Fenster zu schauen und und festzustellen, dass man alles kennt.
Außerdem trifft man in der Schönbuchbahn fast immer Freunde oder Bekannte, die das Gefühl von Heimat noch mehr verstärken. Wenn man oft fährt, weiß man irgendwann auch, welche Leute regelmäßig fahren und kennt die (teilweise verrückten) Leute, die sich dort so rumtreiben.
Ich denke, das Besondere an der Schönbuchbahn ist, dass sie das Hauptverkehrsmittel für die Jugendlichen hier aus der Umgebung ist. Jeder ist schon einmal mit der Schönbuchbahn gefahren und sehr viele benutzen sie sogar täglich.
Ich fahre nur in meiner Freizeit mit der Schönbuchbahn, weswegen ich nur gute Erinnerungen an sie habe. Alles in Allem ist die Schönbuchbahn ein Ort, wo ich gerne bin und mich wohl fühle und den ich mit Freunden, Freizeit und Heimat in Verbindung bringe.

kommentiert von:

Alter: 17
Ort: Altdorf
Schule: Schönbuch-Gymnasium Holzgerlingen