Heimat

Museumsobjekt: La Retraite (der Rückzug)
Entstehungsdatum: 1940
Künstler/Hersteller: Hermann Henry Gowa
Entstehungs/Fundort: -
Technik/Material: -
Museum: Museum für Hamburgische Geschichte
Ort (Museum): Hamburg Holstenwall 24
Bundesland: Hamburg

Kommentar:

Heimat

Ich bin der Meinung, dass Heimat nicht unbedingt der Wohnort ist, sondern wo wir hingehören. Meine Heimat ist Afghanistan. Heimat ist eigentlich eine Idee für uns. Damit meinen wir Sitten und Bräuche, Religion, Freunde, Verwandte, Musik, d.h. alles, was wir mit anderen Landsleuten gemeinsam haben. Wir denken, dass man nur eine einzige Heimat hat, auch wenn man nicht dort wohnt. Ich z.B. lebe zwar in Deutschland, doch mein Herz schlägt für Afghanistan. Das heißt nicht, dass ich Deutschland nicht als meine Heimat ansehe. Ich bin hier groß geworden habe die Sitten und Bräuche der Deutschen kennen gelernt. Man kann nicht sagen, dass mein Herz nur für Afghanistan schlägt. Deutschland ist eher meine zweite Heimat.

Dieses Bild wurde von Hermann Henry Gowa erstellt. Es zeigt, wie die Juden im zweiten Weltkrieg fliehen mussten, weil sie verfolgt wurden. Ich fühle mich zu diesem Bild besonders hingezogen, da es mich an die Zeit erinnert, in der meine Familie und ich vor dem Bürgerkrieg nach Deutschland geflohen sind. Das Bild verkörpert für mich Leid. Die Menschen im Hintergrund sehen so aus, als ob sie vor etwas Schrecklichem fliehen würden. Auf Grund dieser Tatsachen kann ich mich mit diesem Bild identifizieren. Immer wenn ich dieses Bild ansehe, fallen mir die schrecklichen Momente der Flucht ein. Dieses Bild ist während des zweiten Weltkrieges entstanden. Deshalb besteht eine besondere Verbindung zwischen der Flucht aus meiner Heimat Afghanistan und der Unterdrückung der Juden, dass die Flucht von Millionen von Menschen zur Folge hatte. Die Juden musste ihre Heimat verlassen, ebenso wie ich und meine Familie.

Das Bild: Hermann Henry Gowa (1902 Hamburg - 1990 München), La Retraite, 1940 (Exil in Frankreich)

kommentiert von:

Alter: 16
Ort: Hamburg
Schule: Klosterschule