Versteinerung

Museumsobjekt: Versteinerung eines Ammoniten
Entstehungsdatum: vor 60 Millionen Jahren
Künstler/Hersteller: Natur
Entstehungs/Fundort: Steinbruch oberhalb des Altmühltals
Technik/Material: Kalkstein
Museum: Jura- und Kreidemuseum auf der Willibaldsburg
Ort (Museum): Eichstätt
Bundesland: Bayern

Kommentar:

Kommentar zu
Kurzbeschreibung: Mein Objekt entstand als Gipsabdruck. Dafür habe ich eine Versteinerung aus dem Familienfundus mit einer Bürste vorsichtig von Staub befreit. Dann habe ich eine Plastikverpackung (Kekse) passend geschnitten und mit Gips aufgefüllt. Als der Gips hart zu werden begann, habe ich die Versteinerung hineingedrückt und für kurze Zeit festgehalten. Damit sie nicht mit dem Gips zusammenoappt habe ich sie wieder herausgenommen und mit der Bürste erneut gereingt. Den Abdruck habe ich aus der Kunststoffschale entfernt, nachdem er getrocknet war.

kommentiert von:

Alter: 12
Ort: Schrobenhausen
Schule: Gymnasium Schrobenhausen