Sekretär

Museumsobjekt: Sekretär
Entstehungsdatum: ca. 1820
Künstler/Hersteller: Unbekannt
Entstehungs/Fundort: Süddeutschland
Technik/Material: Kirschbaumholz; Marketerie aus Ahorn und Zwetschge
Museum: Historisches Museum Speyer
Ort (Museum): Speyer
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Kommentar:

Kommentar ansehen
(Dateigröße 0,7 MB)
(Powerpoint-Präsentation, Mime-Typ: application/vnd.ms-powerpoint, kann mit Microsoft Powerpoint oder OpenOffice geöffnet werden.)
Kurzbeschreibung: Bei Betrachtung des Sekretärs wurden in mir Erinnerungen an mein zu Hause, meine "Heimat" hervorgerufen: Von meinem Opa handgefertigt, bin ich seit meinen Kindheitsjahren im Besitz eines solch ähnlichen Sekretärs. Bereits in jungen Jahren war es ein wichtiger Bestandteil meines kindlichen Daseins. Spielsachen jeglicher Art fanden hier ihren Platz. Seit dem ersten Augenblick war ich davon fasziniert: die feine Holzmaserung, die Größe und die Säulen...All dies wirkte eindrucksvoll auf mich ein. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Um aufzuzeigen, dass das Sekretär als eine Art "Begleiter" meines Lebens zu sehen ist, haben wir drei Collagen, jede für ein anderes Entwicklungstadium, von Kindheit, über Jugend bis heute, angefertigt! Abschließend finden Sie ein Gedicht, welches den Titel "Heimat" trägt, vor. Es fasst nochmal treffend zusammen, was wir mit Heimat assoziieren.

kommentiert von:

Alter: 18
Ort: Speyer
Schule: Nikolaus-von-Weis-Gymnasium