Kaisermünze Karls des Großen

Museumsobjekt: Kaisermünze Karls des Großen
Entstehungsdatum: zwischen 800 und 814
Künstler/Hersteller: -
Entstehungs/Fundort: Ingelheim
Technik/Material: Gold
Museum: Kaiserpfalz Museum
Ort (Museum): Ingelheim
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Kommentar:

Für mich bedeutet Heimat mein Zuhause, also wo ich lebe und wo ich nach der Schule hingehen kann.

Ich habe das Objekt ausgesucht, weil es wertvoll war und weil ich mehr darüber wissen wollte.

Die Ingelheimer Goldmünze gehört zu einer kleinen Gruppe von Münzen mit der Darstellung und Titulatur Karls des Großen als Kaiser. Diese sogenannten Kaisermünzen stellen nur ca. 3,7% aller zur Zeit Karls des Großen geprägten Münzen. Abgesehen von der Goldmünze aus Ingelheim sind bisher jedoch silberne Kaisermünzen bekannt.
Auf der Vorderseite ist ein Bild von Kaiser Karl. Die Umschrift lautet: Kaiser Karl. Von Kaiser Karl sieht man nur die Büste.

kommentiert von:

Alter: 10
Ort: Ingelheim
Schule: Pestalozzischule